News

Sabots

Fersen zeigen kann so schön sein


Dieser Schuhtrend rückt im Sommer ein ganz neues Körperteil in den Vordergrund: die Ferse wird der Eyecatcher! Sabots – die modernen Schlupfschuhe sind ab jetzt der letzte Schrei an unseren Füßen. Und auch die Frage nach dem warum ist einfach erklärt: Sabot sind einfach unheimlich bequem. Aber was sind eigentlich Sabots? Kurz gesagt, sind Sabots feminine, fersenoffene Schläppchen deren Absatzhöhe von flach bis extrem hoch reicht. Bei dem neuen Trendschuh des Sommers ist also garantiert für jeden etwas dabei. Ganz nach dem Motto: reinschlüpfen, Sonnenbrille auf, eine lässige Tasche über die Schulter gehängt und ab nach draußen.

 

Reinschlüpfen und wohlfühlen

 

Mut zur Ferse – unter diesem Motto läuft der Sabot. Und er kommt in allen Farben, Mustern und Materialien daher. Ob hoch, flach, aus Leder oder in Strickoptik – der Schlupfschuh lässt keine Wünsche offen. Sabots sind unglaublich bequem, schnell angezogen und sehen noch dazu richtig lässig aus. Der perfekte Schuhtrend für den Sommer also.

 

Revival der Hochwasser-Hosen!

 

Passend zum Sabot gibt es in diesem Sommer auch ein Revival in der Mode. Denn was bringt ein Schuh der viel Knöchel und Ferse zeigt, wenn man ihn mit einer langen Hose überdeckt? Damit genau das verhindert wird, schaffen Hochwasserhosen Abhilfe. Verkürzt mit buntem Blumenprint oder mit Pflanzen-Retromuster – hier sind der Mode keinen Grenzen gesetzt. Wichtig ist nur: Nicht zu viele Eyecatcher miteinander kombinieren! Wenn die Wahl auf eine bunte Hose fällt, sollte das Outfit obenrum doch eher schlicht gehalten werden.

Fotostrecke